Jupe veröffentlicht neue Single „Say My Name“ feat. Leo The Kind

Jupe

Jupe

Bereits im Alter von fünfzehn Jahren begann Cristian Macy von seiner Heimatstadt Miami

aus die Welt mit seiner Pop-durchwirkten Electronic-Musik zu begeistern. Sein visionäres Songwriting und seine Produktionen, die er unter dem Namen Jupe veröffentlicht, bescherten ihm neben großer Popularität auch zahlreiche Kollaborations-Anfragen wesentlich älterer Künstler, die er zumeist ablehnen musste. Zu denjenigen, für die der heute 18-Jährige ein Plätzlein in seinem Terminkalender freischaufeln konnte, zählen Big Names der Electronic Music-Szene wie KRANE, graves und Dirty Audio.

Und auch wenn sich sein Sound in den vergangenen Jahren hin zu einer Mischung aus HipHop, R&B und Pop-Einflüssen entwickelt hat, wird Jupe oft als Schlüsselfigur und Pionier der Future Bass-Bewegung genannt, mit stilbildenden Releases wie „VHS”, „Quartzz” und „Hurry 2.0”. 2016 veröffentlichte er zwei Singles und einen offiziellen Remix für Cabu & Akacia beim internationalen Tastemaker-Label Majestic Casual, die zusammen mehr als zwei Millionen bei Spotify verzeichnen. Im vergangenen Jahr erschien eine Kollaboration mit Nitti Gritti auf dem Trap Nation-Label Lowly Palace, kurz darauf ein offizieller Remix des San Holo/James Vincent McMorrow-Hits „The Future”.

Bevor Jupe 2019 seine erste EP veröffentlicht, erscheint nun mit „Say My Name“ eine Kollabo-Single mit Electronic-Producer/Artist Leo The Kind. Der aus Brockton stammende Multi-Instrumentalist, Produzent, Sänger und Songwriter, der sich seine musikalischen Skills selbst beibrachte, veröffentlichte u.a. Tracks wie „Mirage“ (knapp zwei Millionen Streams) und „Paper Crowns“ (über eine Million Streams). Das Video zu seinem Song „Pieces Of A Puzzle“ verzeichnet über eine halbe Million Views.

Guerilla Music GmbH