Münchner Straßenrapper TILOS veröffentlicht neue Single

TILOS
„Sterb für die Crew“ ++ Neue EP „MOB“ erscheint am 12.10.

Lange war es ruhig um den Münchner Rapper Tilos. Seit seinem letzten Album Release (Boykott) im Mai 2015 ist er untergetaucht. Das hatte zum einen private Gründe: Nach der Fertigstellung und der ganzen Album-Promo von „Boykott“ brauchte er eine kreative Schaffenspause:

„Ich bin ein Independent Künstler. Eine Album Kreation kostet sehr viel Mühe und Zeit. Bis man das fertige Produkt im Shop hat und in der Hand hält, vergeht oft eine Ewigkeit. Nach den ganzen Strapazen brauchte ich erstmal Ruhe.“

Zum anderen hat sich Tilos unabhängig von der Musik selbstständig gemacht und mit einem guten Freund einen Burgerladen eröffnet. Das wiederum hat ihn so stark eingebunden, dass er auch in dieser Zeit weder die Kraft noch die Zeit hatte, musikalisch aktiv zu sein, selbst wenn er wollte.

Die Liebe zur Musik und vor allem zu Deutsch-Rap ist immer geblieben. Nachdem Tilos von der Bildfläche verschwand, sich der ganze Stress legte und die Selbstständigkeit zu einem selbstlaufenden Geschäft wurde, kam der Hunger auf Musik.

„Ich habe den inneren Drang verspürt, wieder richtig geile Nummern zu machen und sie den Leuten da draußen zu präsentieren. Ich bin meinen Fans und Begleitern etwas schuldig. Ich habe mein altes Team mobilisiert, meinen Produzenten Zinobeatz angerufen und habe mich im Studio eingeschlossen. Dazu habe ich einen guten Deal bei meinem neuen Plattenlabel Loudbeatz gemacht. Ich bin voller Motivation, habe ein hungriges Team und will mich zu 100% auf Deutsch-Rap stürzen.“

Die neue EP ist stabiler Straßenrap für Leute genau aus diesem Umfeld, als auch ein musikalischer Genuss für Rap-Liebhaber und Hip-Hopper. Die neue Single „Sterb für die Crew“ ist eine Hymne an Tilos’ Buddies:

„Es gibt nichts Besseres, als auf die guten Zeiten im Leben anzustoßen. Momente, in denen Du mit Deinen engsten Freunden einfach eine gute Zeit verbringst und das mit einem Song verewigst.“

„Sterb für die Crew“ ist ein klassischer gute Laune Song, der sich perfekt eignet, um in seinem Cabrio in einer Sommernacht ein paar Runden durch die Hood zu drehen.

Musikalisch haben Produzent Zinobeatz und Tilos sich an internationalen Rap- Produktionen aus den Staaten, als auch an französischen Beats orientiert. Sie haben sowohl klassischen Boom bap verwendet, als auch neue modernere Uptempo-Beats mit Trap-Elementen produziert.

„Die Produktion der EP hat sich ziemlich in die Länge gezogen. Das lag vor allem an meinem Perfektionismus. Mehrere Konzepte mussten über den Haufen geworfen werden, bis alles so war, wie ich es wollte. Dazwischen kamen immer wieder Songwritingaufträge rein, die die Arbeit an der EP unterbrachen.“

Das Musikvideo zu „Sterb für die Crew“ hat Rap-Video King Shaho Casado geschossen.

Mit seiner neuen EP wird Tilos München zurück auf die Rap-Landkarte Deutschlands holen.

KINKARTZ PR