ROBYN veröffentlicht heute ihr neues Album „Honey“

ROBYN
Nachdem ihr letztes Album Body Talk von Robotern und Mechanik geprägt war

schlägt Robyn mit Honey nun wärmere und sinnlichere Töne an. Es ist ein Album über das Menschsein, das mit Trauer und Verlust beginnt, um sich von dort aus zu ekstatischen Höhen der hellen Freude aufzuschwingen. „Ich hab viel getanzt während der Arbeit an diesem Album“, so Robyn. „Ich habe eine Sinnlichkeit und Weichheit in mir gefunden, die ich vorher nicht so einsetzen konnte. Es wurde einfach alles sanfter.“

Als ersten Vorgeschmack auf das Album konnte man bereits 2016 den eigens für die letzte Staffel der populären TV-Serie „Girls“ produzierten Song „Honey“ hören. In den folgenden zwei Jahren experimentierte Robyn mit sanfteren Sounds und Ideen und holte sich Metronomys Joseph Mount zur Seite. Außerdem arbeitete sie mit ihrem Langzeit-Partner Klas Åhlund sowie mit Adam Bainbridge (aka Kindness), Mr. Tophat und Zhala, mit denen sie sich in Studios in Stockholm, London, Paris, New York und auf Ibiza traf.

Im Sommer veröffentlichte Robyn dann mit „Missing U“ einen weiteren Ausblick auf „Honey“, der mitsamt eines Kurzfilms die Macht der Musik auf den Punkt bringt.Heiß auf noch mehr neue Musik von Robyn und bereits infiziert mit dem „Girls“-Song, begannen ihre Fans unter dem Hashtag #RELEASEHONEYDAMNIT damit, mehr zu fordern.

Schlussendlich veröffentlichte sie „Honey“ als Single am 26. September 2018. Es war klar, dass „Honey“ zum Titel des Albums werden musste. Der Track verkörpert alles, was Honey ausmacht. „Für mich steht ‚Honey‘ für Sinnlichkeit und Weichheit und all die vielen Dinge, die ich im Studio wie in einem Garten habe wachsen lassen“, so Robyn. „Diese Süße, wie eine ganz zarte Art von Ekstase. Etwas, das sinnlich und köstlich ist.“

Das neue Album „Honey“ erscheint heute, am 26. Oktober 2018, auf dem Label Embassy One.

Guerilla Music GmbH