VIDEOPREMIERE: Querbeat fordern mehr „Freaks“ braucht das Land!

Querbeat
Frei nach Shakespeare ist die ganze Welt eine Bühne,

und alle Frauen und Männer bloße Spieler; sie treten auf und wieder ab. Das wissen auch QUERBEAT, die Überflieger aus dem Rheinland. Kürzlich erst haben die 13 Jungs und Mädel ihre „kleinste Welttournee“ durch fünf Kölner Venues in fünf Tagen hinter sich gebracht. 15.000 Freaks kamen raus, um mit dem Fetten Q zu feiern. Dazu gab es auch guten Grund, schließlich hatten QUERBEAT gerade erst „Randale und Hurra“ von der Leine gelassen, und aus dem Stand Platz 7 der Album-Charts besetzt.

Jetzt braucht das Land aber mehr Freaks, das ist das Luxusdilemma in dem sich QUERBEAT befinden. Jetzt hat sich die wilde 13 von der Welt aus ins Universum aufgemacht, um mal zu gucken wo es sich mit ihrem dritten Album noch so newcomen lässt: Bei N-Joy zum Beispiel, da sind sie Newcomer des Monats November. Oder mal auf anderen Sendern, hat der WDR sie doch schon Anfang des Jahres augenzwinkernd zur „größten Band in Köln“ ernannt. Also schauten sie mucho mtviert bei MTV vorbei. Wer also noch Tickets für die große Tour 2019 haben will, muss früh aufstehen, so wie das Q es vormachte und den frühen Vogel im ARD MoMa gab.

Das 18te Bandjahr begehen QUERBEAT wie jeder von uns die Volljährigkeit einläutete: mit „Randale und Hurra“ nämlich. Am 02.11.2018 geht die freakedelische Großoffensive in die neue Runde, sie veröffentlichen ihr Lyric-Video zur neuen Single „Freaks“, und machen die Welt ein großes Bisschen bunter. Es weiss zwar immer noch keiner warum – Stifflers Mutter hat vielleicht eine vage Ahnung – aber man muss auch nicht alles wissen. Wir ziehen die Maske auf, das Q zieht die Maske auf, und betritt die ganz große Bühne. QUERBEAT zeigen uns allen wer sie sein können. Nur das abtreten, das wird dauern.

Video:
Querbeat „Freaks“

Querbeat „Randale & Hurra“

Randale & Hurra Tour 2018/19
01.12.2018 – Bonn, Telekom Dome
28.03.2019 – Oberhausen, Turbinenhalle
29.03.2019 – Krefeld, Kulturfabrik
30.03.2019 – Amsterdam (NL), Melkweg
01.04.2019 – Luxembourg, Den Atelier
02.04.2019 – Stuttgart, LKA
03.04.2019 – Frankfurt, Batschkapp
05.04.2019 – Hamburg, Docks
07.04.2019 – Münster, Skaters Palace
08.04.2019 – Leipzig, Täubchental
09.04.2019 – Berlin, Huxley´s Neue Welt
11.04.2019 – Zücrich (CH), Dynamo
12.04.2019 – Karlsruhe, Substage
13.04.2019 – München, Tonhalle
14.04.2019 – Wien (AT), WUK
16.04.2019 – Aachen, Eurogress
17.04.2019 – Köln, Palladium

Web:
Facebook: https://www.facebook.com/querbeatbrass/
Instagram: https://www.instagram.com/querbeatbrass/
Youtube: https://www.youtube.com/user/querbeatbrass
Homepage: http://www.querbeat.info/

ADD ON MUSIC